Denon DJ

Denon DJ SC6000M PRIME 2er Set + 2x LC6000 + X1850

Artikel-Nummer: DNSC6000X1850LC6000

Der Artikel ist leider nicht in der gewählten Menge bestellbar.

Denon DJ X1850 Prime
Denon DJ X1850 Prime Prof. 4-Kanal DJ Club Mixer
fester Bestandteil dieses Sets
Denon DJ SC6000M Prime Prof. DJ-Medienplayer motorisiertem 8,5" Plattenteller
Denon DJ SC6000M Prime Prof. DJ-Medienplayer motor motor. 8,5" Plattenteller & 10,1"Touchscreen
fester Bestandteil dieses Sets
DENON LC6000 PRIME DJ-Controller
DENON LC6000 PRIME DJ-Controller
fester Bestandteil dieses Sets
5.450,80
 
Archivartikel!
Dauerhaft nicht mehr erhältlich.
trustedshops
Dieses Set besteht aus:

Sparen Sie 872,10 im Vergleich zum Einzelkauf!

1 x Denon DJ X1850 Prime
 
Details anzeigen
2 x Denon DJ SC6000M Prime Prof. DJ-Medienplayer motorisiertem 8,5" Plattenteller
 
Details anzeigen
2 x DENON LC6000 PRIME DJ-Controller
 
Details anzeigen
DENON DJ SC6000M PRIME Bundle mit DENON X1850 PRIME Mixer und DENON LC6000 PRIME


Set besteht aus:
  • 2x DENON DJ SC6000M PRIME
  • 2x DENON LC6000 PRIME DJ CONTROLLER
  • 1x DENON X1850 PRIME Mixer



DENON DJ SC6000M PRIME
Professioneller DJ-Medienplayer mit motorisiertem 8.5-Zoll Plattenteller und 10.1-Zoll Touchscreen

Key Features:
  • Standalone-fähiger, professioneller Flaggschiff DJ Media Player mit dem leistungsstarken ENGINE OS
  •  Motorisierter 8.5-Zoll Plattenteller mit Drehmoment-Anpassung
  •  Neues Vinyl-Design mit Quick Release Slipmat
  •  Motordrehung an/aus
  •  HD 10.1-Zoll Touchscreen mit hervorragender visueller und interaktiver Benutzeroberfläche
  •  Integrierte Internetfähigkeit über WLAN oder Kabel für Musikstreaming
  •  Performance Pads aus Gummi mit exzellenter Ansprache und raffinierter Beleuchtung
  •  Eingebauter HDD-Laufwerksschacht, um Musik auf dem Gerät abzuspeichern
  •  IEC-Steckverbindung für sicheren Halt
  •  Standalone Track-Vorschau
  •  Serato DJ Pro Controller-Modus*
  •  Klassenführende Timestretching- und Tonartwechsel-/Synchronisierungsalgorithmen
  •  Interne Analyse von Musikdateien (inklusive Rekordbox™ Kollektionen)
  •  Dual-Layer Playback mit unabhängigen Analog/Digitalausgängen
  •  StagelinQ-Verbindung für professionelle Event/DJ-Beleuchtung und Videosteuerung
  •  Spielt unkomprimierte Audioformate ab (FLAC, ALAC, WAV)
*Serato Controller-Modus wird in einem zukünftigen Gratis-Update verfügbar sein.

Vinyl Turntable trifft auf digitale Performance-Power!
Für DJs, die sich nach der echten Vinyl-Turntable Erfahrung sehnen, ohne auf digitales Musikplayback und auf die Leistung
modernster Hardware-Performance verzichten zu wollen, wird jetzt ein Traum wahr. Vollständig Standalone-fähig, und ohne
einen Laptop im DVS-Modus nutzen zu müssen, erweckt der SC6000M PRIME das Vinyl-Erlebnis wieder zum Leben. Der
SC6000M PRIME besitzt das mächtige ENGINE OS, hat einen 10.1-Zoll Touchscreen, bietet WLAN-Streaming, einen internen
HDD-Schacht, einen großen, motorisierten 8.5-Zoll Plattenteller mit anpassbarem Drehmoment sowie Performance Pads mit
einer raffinierten Design-Beleuchtung. Mit diesem umfangreichen Arsenal an kreativen Tools, hebt der SC6000M die Messlatte
für bühnentaugliche DJ-Technologie gehörig an. Akzeptiere keine Imitationen, hole das maximale kreative Potenzial aus dir
heraus und heiße die Zukunft mit dem SC6000M PRIME willkommen.

Das echte Vinyl-Erlebnis
Der SC6000M besitzt einen motorisierten 8.5-Zoll Aluminum-Plattenteller mit einem ‘Quick-Release’ Slipmat und einem neu
entwickelten DJ-Vinyl, damit DJs und Turntable-Profis diesen echten, mechanischen Spin an ihren Fingerspitzen spüren. Der
einzigartige, bürstenlose Gleichstrommotor verbindet ein ergonomisches Design für leichte Breaks mit einem auf leicht/hoch
anpassbaren Drehmoment, damit Scratch-DJs den hochauflösenden Plattenteller exakt auf ihre Performance-Anforderungen
einstellen können.

Modernster digitaler Workflow per Touchscreen
Der SC6000M besitzt einen atemberaubenden High-Definition 10.1-Zoll Touchscreen mit Gestenunterstützung - das größte
und modernste Multi-Touch DJ Workflow Display der Branche. Navigiere, suche und lade umfangreiche Musikbibliotheken und
bearbeite Tracklists spontan mit dem ‘onboard’ Crate-Management. Manipuliere große Wellenformen mit einer Handbewegung
und durchstöbere Übersichten während essenzielle Workflow-Informationen visualisiert werden. Führe interne Analysen von
bisher nicht analysierten Musikdateien durch (zum Beispiel Rekordbox™-Kollektionen, Hot Cues und Loops), direkt innerhalb
des SC6000M selbst - einfach anschließen und loslegen!

Zukunftssichere Medienplayback + WLAN-Streaming
Mit dualen Ausgängen in 24-Bit, 96kHz digitaler Audioqualität, unterstützt der SC6000M alle gängigen komprimierten und
unkomprimierten Musikdateiformate – inklusive FLAC, ALAC und WAV. Mit integrierter Internetfähigkeit, über WLAN oder
kabelgebunden, können DJs standalone mit dem SC6000M von unseren Partnerdiensten Musik streamen – Beatport,
Beatsource, Soundcloud und TIDAL werden in Kürze über kostenlose Updates unterstützt.

Harmonische Mixing-Perfektion
Der SC6000M bietet eine integrierte Funktion zum Tonartwechsel und zur sofortigen Angleichung, wodurch wunderbar
harmonische DJ-Sets unkompliziert performt werden können. Perfekt aufeinander abgestimmte akustische Texturen mit einer
Fingerbewegung zu erschaffen, ist mit dem SC6000M geradezu kinderleicht. Tonarten der Songs/Tracks können außerdem in
Camelot oder in traditionellen Modi angezeigt werden – ganz so, wie es zu deinem Workflow passt!

Performance Pads
Dank den Trigger Pads aus Gummi mit einer exzellenten Ansprache und taktilem Spielgefühl sorgt der SC6000M PRIME für
eine unbeschränkte Performance und einen vielseitigen Mix. Setze Chops ein, remixe deine Musiksammlung und interpretiere
sie neu, dank der Standalone-Bedienelemente für Hot-Cues, Loops, Rolls und Slices und bringe deinen Mix in eine ganz neue
Dimension. Und mit der raffinierten Beleuchtung behältst du auch im dunklen Club stets die Übersicht.

Unbegrenzt Medien
Ganz gleich, wie du deine digitalen Musikbibliotheken abgespeichert hast, der SC6000M kommt garantiert mit ihnen zurecht
und ermöglicht nahtlose DJ-Übergaben mit 3 x USB und 1 x SD-Medieneingängen; sogar Terabyte-große Musiksammlungen
sind kein Problem, dank des internen 2.5” HDD-Schachts. In einem Netzwerk mit SC-Playern benötigt sogar nur einer davon
eine Festplatte, und die anderen verbundenen Einheiten können auf sie zugreifen. Sobald eine Medienquelle eingelegt ist,
erinnert sich der SC6000M an vorherige DJ-Einstellungen, inklusive bisher performter Track-Cue-Punkte, Loop-Regionen,
Playback-Chronik, Vorbereitungsordner und natürlich an jede live durchgeführte Track-Analyse.

Klassenführendes Timestretching
Offenes Format und BPM-übergreifende DJing-Perfektion! Mit dem SC6000M erlebst du eine Artefakt-freie, akustisch perfekte
Audioreproduktion für extreme Tempi-Wechsel mit festgesetztem Pitch, denn das ENGINE OS sorgt für klassenführende
Timestretching-Algorithmen in Echtzeit.

Dual Layer
Es war noch nie leichter, deinen Mix auf bisher unerreichte Höhen zu heben, dank des Dual-Deck Playbacks. Mit dedizierten
(digital und analog) Ausgängen pro Layer bietet der SC6000M innovative Tools über erweiterte Routing-Fähigkeiten und ist
‘2-Decks-in-1’ - und zwar standalone, ohne dass ein Computer dafür nötig ist.

Steuere Serato DJ Pro
Der SC6000M PRIME bietet die umfassende Bedienung von Serato DJ Pro. Dies ermöglicht die Navigation per Touchscreen
und die flexible Hardware-Kontrolle aller Serato DJ Pro Effekte, Filter und Performance-Funktionen.*

 

Neue Software Version für:

engine dj

3.1 VERSIONSHINWEISE

Engine DJ Performance Software für Hardware (OS)
Neue Funktionen

Touch FX - Nutzen Sie den Touchscreen zur Steuerung und Interaktion mit Effekten auf eine völlig neue Art und Weise. Touch FX bringt leistungsstarke Effektkombinationen auf Ihre Fingerspitzen.
Streichen Sie in eine beliebige Richtung, um im Handumdrehen Build-ups, Drops und Übergänge zu erstellen.
Die zusätzliche Möglichkeit, Touch FX zu sperren, erlaubt es Ihnen, sich auf andere Aspekte Ihres Mixes zu konzentrieren, während der Effekt aktiv bleibt.
Touch FX sind für alle Engine DJ Geräte, einschließlich Media Player, verfügbar.
Die Auswahl der verfügbaren Touch FX variiert jedoch je nach Gerät.

Neue Touch FX beinhalten:
  • Filter Echo
  • Filter-Hall
  • Filter-Roll
  • LFO Echo
  • Filter-Dub-Echo
  • Filter Gate
  • Noise Gate
  • Flanger
  • LFO-Filter
  • Filter

Neue Main FX - Denon DJ-Geräte erhalten 26 neue und aktualisierte Main FX. Diese Reihe neuer dynamischer Effekte bietet DJs einfach zu bedienende Tools, um Energie aufzubauen, Dramatik zu erzeugen, Übergänge zu unterstützen und ihre Performances zu individualisieren.

Zu den neuen Main FX gehören:
  • Echo Out
  • Swell Verb
  • Echo halten
  • Recycler
  • Stutter Out
  • Riser
  • Tonhöhe runter
  • Scale Down
  • Nachhall
  • LFO Verb
  • Reverb Drop
  • Reverse Reverb
  • Reverb-Anstieg
  • Flanger (-)
  • Beat Break
  • Backspin
  • Brake
  • Rollen
Alle Effekte verfügen jetzt über einen Frequenzparameter, mit dem Sie den Effekt auf einen bestimmten Frequenzbereich anwenden können.

Sampler-Updates
  • Sampler-Audio kann auf jeden verfügbaren Kanal oder den Hauptausgang geroutet werden. Um das Sampler-Routing zu ändern, öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie die Registerkarte Mixer.
  • Der Sampler-Pad-Modus kann jetzt auch durch zweimaliges Drücken der ROLL-Pad-Modus-Taste aufgerufen werden, ohne die Shift-Taste zu halten. (Denon DJ-Hardware)
  • Die Einstellung der Sampler-Lautstärke wird nun zwischen den Stromzyklen gespeichert.
Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Smartlists zu lesen, die in Engine DJ (Desktop) erstellt wurden.

Verbesserungen und Korrekturen
  • Die Track-Vorschau kann nun direkt zum Kopfhörer geroutet werden, um eine sofortige Track-Vorschau zu erhalten, ohne die Cue-Quelle im Voraus einstellen zu müssen. (PRIME 4)
  • Umformulierung der Effektparameter-Reset-Verhaltenseinstellung, um es klarer zu machen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Feld "Datum hinzugefügt" neu hinzugefügte Tracks fälschlicherweise auf den Vortag gesetzt hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das interne SATA-Laufwerk nicht sofort nach der Aktualisierung als Quelle angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Track in bestimmten Situationen in der Vorbereitungsliste blieb, wenn er in ein Deck geladen wurde.
  • Verbessertes Peak-Hold-Verhalten bei allen Produkten, die über Peak-Hold-VU-Meter verfügen.
  • Weitere Stabilitätsverbesserungen und Verbesserungen
Engine DJ Preparation Software (Desktop)

Neue Funktionen
Smartlists - Organisieren Sie Songs von allen angeschlossenen Laufwerken automatisch in Playlists, basierend auf den von Ihnen festgelegten Kriterien oder Regeln. Um eine Smartlist zu erstellen, klicken Sie auf das Smartlist-Symbol im Sammlungsordner oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine bestehende Wiedergabeliste und wählen Sie "Smartlist erstellen". Sie können eine Smartlist ganz einfach in eine reguläre Wiedergabeliste umwandeln, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Smartlist klicken und "In Wiedergabeliste konvertieren" wählen. Dadurch wird eine Wiedergabeliste mit demselben Namen und Inhalt wie die Smartlist erstellt.

Verbesserungen und Korrekturen
  • Es wurde ein Problem behoben, das die Aktualisierung des markierten Titels bei der Massenbearbeitung von Metadaten verhinderte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Feld "Datum hinzugefügt" neu hinzugefügte Tracks fälschlicherweise auf den Vortag gesetzt hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Serato Beat Grids nicht korrekt importiert wurden.
  • Weitere Stabilitätsverbesserungen und Verbesserungen



technische Daten:
Analoger Ausgang:
 
  • 2.0Vrms (0dBFS, 1kHz)
Frequenzbereich:
 
  • 22–22,000Hz
Signal-Rausch-Abstand:
 
  • 116dB
THD+N:
 
  • < 0.0015%
Digitaler Ausgang
 
  • Sampling Rate: 96kHz
  • Bit-Tiefe: 24-bit
Abspielbare Medien
 
  • Typ:
    SD/SDHC card
    USB-Massenspeicher (USB-Stick, externe HDD-Gehäuse)
Dateisysteme:
 
  • exFAT
  • FAT32 (empfohlen)
Dateiformate
 
  • AAC/M4A
  • AIF/AIFF (44.1–192kHz, 16–32-bit)
  • ALAC
  • FLAC
  • MP3 (32–320kbps)
  • MP4
  • Ogg Vorbis
  • WAV (44.1–192kHz, 16–32-bit)
Plattenteller
 
  • 8.0” / 204mm (Durchmesser)
  • Metallkonstruktion
Bildschirm
 
  • 10.0” / 254mm (Diagonale)
  • Vollfarbiges, LED-hintergrundbeleuchtetes Display mit Touch Interface
Anschlüsse
 
  • (2) RCA-Ausgangspaare
  • (2) koaxiale Digitalausgänge
  • (1) 3.5 mm Mini-TS-Eingang (Fernstart)
  • (3) USB Typ-A Ports (für USB-Laufwerke)
    (Ports auf der Rückseite speisen 900 mA für USB 3.0 Geräte, 500 mA für USB 2.0 Geräte.
    Port auf der Vorderseite speist ausschließlich 500 mA für USB 2.0 Geräte.)
  • (1) USB Typ-B Port (für Computerverbindung)
  • (1) SD Card Slot
  • (1) Ethernet Link Port
  • (1) IEC-Stromanschluss
Stromversorgung
 
  • Verbindung: IEC
  • Eingangsspannung: 110–240VAC, 50/60Hz
  • Verbrauch: 75W
Maße (Breite x Tiefe x Höhe)
 
  • 12.6” x 16.5” x 5.3”
  • 32.0 x 41.9 x 13.5cm
Gewicht
 
  • 13.9 lb.
  • 6.31kg
 

DENON DJ X1850 PRIME
Professioneller 4-Kanal DJ Club Mixer

Key Features:
  •  Professioneller 4-Kanal Club-Mixer mit mehrfach zuweisbaren Eingängen
  •  16 professionelle BPM-Effekte mit neuer FX Quantize Kontrolle
  •  ‘MIDI Start with Clock’ Funktion synchronisiert externe Instrumente
  •  Ausdrucksstarke 3-Band EQ Sektion
  •  Robuste, sanfte Kanal-Line-Fader
  •  Kanal-dedizierte Sweep Effekte und Filter
  •  Scharfes OLED Display für die Bearbeitung von Effekten und die Anpassung der Einstellungen
  •  Duale USB-Audioverbindung für Software und Audiozubehör
  •  (2) dedizierte XLR (6,3mm Kombi-) Mikrofoneingänge mit EQ/Level/Talkover
  •  Denon DJ ‘Flex-Fader’ Crossfader mit anpassbarer Spannung
  •  24-Bit/96kHz digitale Audioleistung für kompromisslose Audioqualität
  •  (4) Digitaleingänge für hochauflösendes Audio-Mixing
  •  5-Port LAN Hub für Netzwerke & StagelinQ Event-Beleuchtung/Videoverbindung
  •  Robuste Metallkonstruktion
  •  IEC-Stromkabel mit sicherer Steckverbindung

Das professionelle Mixing-Herzstück für kreative DJs
Denon DJ präsentiert X1850 - der professionelle, digitale 4-Kanal DJ Club Mixer. Mit seiner Kombination aus
vertrautem, intuitivem Layout in einer robusten Verarbeitung, Performance-orientierten Effekten sowie einer Vielzahl
an Anschlussmöglichkeiten steht der X1850 für die nächste Generation der DJ-Technologie - in jeder Beziehung das
professionelle Mixing-Herzstück für den zukunftsorientierten, kreativen DJ.

Vertrautes Layout, überlegene Performance
Mit seiner robusten Metallkonstruktion bringt der X1850 jeden DJ in die ‘Mixing-Wohlfühlzone’. Im Mittelpunkt stehen 4 Kanäle
mit mehrfach zuweisbaren Phono/Line-Eingängen für die nahtlose Einbindung in praktisch jedes Setup. Eine ‘hochsichtbare’,
3-Band EQ Sektion bietet sowohl ‘normale’ als auch ausdrucksstarke ‘Isolation’ Modi für mehr Ausdrucksfähigkeit, außerdem
wird eine erweiterte akustische Kreativität geboten durch die frequenzkontrollierte Band-Isolation. Vier sanfte 60mm Throw Line
Fader mit anpassbarem Contour und ein Denon DJ Contour-anpassbarer Flex-Fader Crossfader eignen sich für jeden Mixing-
Stil – von Cutting und Scratching bis zu Überblendungen und Mixing. Die hochwertige ‘Flex-Fader’ Technologie von Denon DJ
bietet eine anpassbare Spannung für die Crossfader-Ansprache und bietet ein individuell abgestimmtes, professionelles DJErlebnis,
damit du dich ganz auf die perfekte Performance konzentrieren kannst.

Forme deinen Sound
Ein echter Club Mixer darf kein Hindernis für die Kreativität darstellen, sondern sollte als natürliche, intuitive Erweiterung deiner
DJ-Performance dienen, damit du ohne Hindernisse deinen eigenen Sound erschaffen kannst. Füge dynamische Audioeffekte
deinem Mix hinzu mit den 4 Sweep FX, forme deinen Sound mit dem leistungsstarken Lo/Hi Pass Filter und der anpassbaren
Resonanzkontrolle. Lasse deiner Kreativität freien Lauf mit den 16 professionellen Club-BPM-Effekten und dem ‘Time-Division’
Touch-Streifen, um rhythmusbasierte Effektanpassungen vorzunehmen. Für die totale Kontrolle über dein Set ermöglicht das
scharfe OLED Display des X1850 die vollständige Anpassung des Workflows sowie deiner Performance-Einstellungen und
erlaubt die unbeschränkte Anpassung und Bearbeitung der 16 professionellen Club-Effekte. Die neue FX Quantize Kontrolle
mit dem Engine Connect Protocol gibt deiner Performance noch mehr Power; jetzt werden alle Effektparameter immer an
deinen Groove angeglichen, damit du dich weniger auf Funktionen konzentrieren musst, und mehr Zeit damit verbringst, den
Dancefloor zu beherrschen.

Mainstage Connectivity
Audio-Routing ist die Kernaufgabe jedes Mixers, aber die vollständige Bewältigung der Signalkette ist ein Luxus, den leider
nur wenige Lösungen auf dem Markt bieten können. X1850 ermöglicht eine mühelose Wahl der Audioquellen, geroutet
mit (4) Phono/Line Kanälen, Digitaleingänge, wählbaren USB-Eingängen, eine DVS-Kanalauswahl sowie einem dedizierten
Stereo-Send und Return. Der X1850 PRIME besitzt einen eingebauten 5-Port LAN Hub für die Verbindung von bis zu vier
‘SC’ Medienplayern, inklusive gemeinsamen Tempoinformationen, ultra-schneller Musikdateiübertragung und audiovisuellen
StagelinQ Verbindungen. Ein 5-Pin MIDI-Ausgang für die Aktivierung/Synchronisierung von externem Zubehör bietet dir
eine noch größere Vielseitigkeit in deiner Performance. Mit (4) dedizierten Digitaleingängen, DVS-Unterstützung, einer
professionellen Audioleistung mit 24-Bit/96kHz sowie einem unkomplizierten Wechsel zwischen den USB-Eingängen
werden hier alle Anschlussmöglichkeiten für jedes Performance-Szenario mehr als abgedeckt. Du kannst die Elemente
deiner Live-Performance noch weiter auf dich abstimmen, dank den zwei unabhängigen Mikrofoneingängen mit dedizierten
Pegel- und EQ-Kontrollen, während du beim Monitoring deines Cue/Split/Master Mix entweder den 3,5mm oder den 6,3mm
Kopfhörerausgang nutzt.

Duale USB-Verbindung
Du suchst eine stressfreie Verbindung zu deiner Lieblings-DJ-Software? Dank der dualen USB-Verbindung des X1850
verbindest du einfach deinen Laptop, während du den zweiten Eingang für einen Ersatz-Laptop verwendest. Oder lasse
zwei DJ-Programme gleichzeitig laufen, für schnelle und einfache DJ-Übergaben. Da der X1850 auch ein vollwertiges Audio-
Interface ist, kannst du 5 Stereokanäle (4 Kanal-Fader und 1 Stereo-Master) an eine DAW senden - so kannst du deinen Mix
im Multitrack-Modus aufnehmen, um ihn später zu bearbeiten und zu verfeinern!

Verbessere deine Light- und Video-Shows mit STAGELINQ
Die ‘StagelinQ’ Verbindung von Denon DJ kontrolliert die SoundSwitch Beleuchtung, das Resolume Video und die TimeCode
Software – synchronisiere und verbessere jede AV-Show, ob mobil oder auf der Mainstage.

technische Daten:
Dynamikumfang (master):
 
  • > 117dB (A-gewichtet)
Frequenzbereich:
 
  • 22–22,000Hz (+1dB)
Signal-Rausch-Abstand
 
  • Line: > 93dB (A-gewichtet)
  • Phono: > 87dB (A-gewichtet)

THD+N:
 
  • < -90dB (@1KHz, unity)
Kanaltrennung:
 
  • < -90dB (@1KHz, unity)
Aussteuerungsreserve
 
  • Line-Eingänge: > 16dB
  • Mikrofoneingänge: > 20dB
  • Ausgänge: > 20dB
Analogausgang
 
  • Master (symmetrisch): +24dBu (maximum), +4dBu (unity)
  • Master (unsymmetrisch): +20dBu (maximum), 0dBu (unity)
  • Booth: +24dBu (maximum), +4dBu (unity)
  • Record: +10dBV (maximum), -10dBV (unity)
  • Send: +10dBV (maximum), -10dBV (unity)
  • Kopfhörer: > 150mW @ 40Ω
Analogeingang
 
  • Line: +15dBV (maximum), 0dBV (unity)
  • Phono: -22dBV (maximum), -40dBV (unity)
  • Mikrofon: -40dBu (maximum), -60dBu (minimum)
  • Return: +15dBV (maximum), 0dBV (unity)
Mikrofoneingänge
 
  • CMRR: > 80dB (@ 1KHz, unity)
  • EIN: < -124dBu (Rs =150Ω, DIN)
Digitalausgang
 
  • Sampling Rate: 44.1, 48, 96kHz
  • Bit-Tiefe: 24-bit
Bildschirme
 
  • 1.6” / 39mm (Diagonale)
  • 1.4” x 0.69” / 35 x 17mm (width x height)
  • (2) monochromatische LED-hintergrundbeleuchtete Displays
Anschlüsse
 
  • (2) XLR Ausgänge (symmetrische Master)
  • (2) RCA-Ausgangspaare (1 unsymmetrisches Master, 1 unsymmetrisches Record)
  • (5) 6.35mm Ausgänge (2 Booth, 2 Send, 1 Kopfhörer)
  • (1) 3.5mm Ausgang (Kopfhörer)
  • (1) koaxialer Digitalausgang (Audio)
  • (1) 5-Pin DIN MIDI Ausgang
  • (8) RCA-Eingangspaare (4 Line, 4 Phono)
  • (1) XLR+6.35mm Eingang (Mic 1)
  • (3) 6.35mm Eingänge (2 Receive, 1 Mic 2)
  • (5) RCA Digitaleingänge (4 Audio, 1 Link)
  • (5) Ethernet Link Ports
  • (1) IEC-Netzeingang mit Steckverbindung
Stromversorgung
 
  • Verbindung: IEC
  • Eingangsspannung: 100–240V~, 50/60Hz
  • Verbrauch: 65W
Maße (Breite x Tiefe x Höhe)
 
  • 31.1 x 44.5 x 11.0cm
  • 12.2” x 17.5” x 4.3”
Gewicht
 
  • 15.43 lbs.
  • 7.00kg
 

Denon LC6000 Prime
PERFORMANCE EXPANSION CONTROLLER


jetzt kompatibel mit PRIME4
(Ab LC6000 Software Version 2.1)

ERWEITERE DEINE KREATIVITÄT
Der Denon DJ LC6000 PRIME ist der vielseitigste DJ-Controller der Welt und basiert auf der gleichen DNA wie das ultimative Club-Erlebnis, der SC6000 PRIME. Er bietet Layout, Design und Kontrolle im professionellen Club-Stil, sowohl Standalone als auch für Laptop-orientierte DJ-Workflows.

Mit dem gleichen Look, Design und Feeling wie der Flaggschiff-Medienplayer SC6000 bietet der vielseitige LC6000 allen DJs eine professionelle Hardware-Kontrolle für den zweiten Dual-Layer Audioausgang. Das volle Potenzial dieses Engine OS betriebenen Medienplayers entfaltet sich insbesondere bei der Kontrolle des sekundären Layers. Dank seiner erstaunlichen Vielseitigkeit ist derLC6000 PRIME der ultimative DJ-Controller für kompatible DJ-Anwendungen und bietet DJs eine professionelle Hardware-Kontrolle in ihrem Setup.

Mit dem verblüffenden, originalgroßen 8.5-Zoll Jogwheel, den multifunktionalen Performance Pads, einem 100mm Pitch Fader mit dualer Präzision und der Navigationssteuerung erleben DJs eine mühelose Kontrolle, die ihnen erlaubt, sich im Mix vor allem auf die kreativen Aspekte zu konzentrieren. Stromversorgung und Betrieb funktionieren über ein einziges USB-Kabel, womit der LC6000 PRIME dem Begriff ‘Plug-and-Play’ eine ganz neue Bedeutung am DJ-Pult gibt. Verbinde eine oder mehrere Einheiten, um dein Setup ganz auf deine Bedürfnisse anzupassen und ERWEITERE DEINE KREATIVITÄT.

EINZIGARTIGE DUAL-LAYER POWER
Denon DJ hat den einzigen Media Player auf dem Markt, der Dual-Layer Playback mit unabhängigen Ausgängen für jeden Layer bietet. Der LC6000 PRIME erlaubt die physische Kontrolle über den zweiten Layer, weshalb die Performance mit nur einem Medienplayer jetzt so leicht wie nie zuvor ist.

PROFESSIONELLER DJ-CONTROLLER
Dank der Plug-and-Play Verbindung mit DJ-Software bietet der LC6000 das ultimative Club-Erlebnis mit einem oder mehreren Software-Decks, damit professionelle DJs ihre kreativen Möglichkeiten noch mehr erweitern können. Kompatibel mit Virtual DJ, Algoriddim djayPro AI & Serato DJ Pro.

8.5-ZOLL JOGWHEEL
Im Mittelpunkt steht ein originalgroßes 8.5-Zoll kapazitives Jogwheel, dass ein zentrales HD-Display enthält. Dieses Farbdisplay zeigt die aktuelle Track-Grafik an oder ein eigenes DJ-Logo, zusätzlich die Position des Abspielmarkers und andere essenzielle Performance-Daten.

ERWEITERE DEINE KREATIVITÄT
Abgerundet wird diese Sammlung an kreativen Werkzeugen mit den 8 robusten, multifunktionalen Performance Pads des LC6000, die Hot-Cue, Loop, Roll und Slicer für eine erweiterte Kreativität und einen schnell improvisierten Remix bieten. Zusätzlich besitzt der LC6000eine dedizierte Loop-Sektion und Navigationssteuerung, und ermöglicht DJs so die vollständige und zuverlässige Kontrolle über ihre Performance.

 

Neue Software Version für:

engine dj

3.1 VERSIONSHINWEISE

Engine DJ Performance Software für Hardware (OS)
Neue Funktionen

Touch FX - Nutzen Sie den Touchscreen zur Steuerung und Interaktion mit Effekten auf eine völlig neue Art und Weise. Touch FX bringt leistungsstarke Effektkombinationen auf Ihre Fingerspitzen.
Streichen Sie in eine beliebige Richtung, um im Handumdrehen Build-ups, Drops und Übergänge zu erstellen.
Die zusätzliche Möglichkeit, Touch FX zu sperren, erlaubt es Ihnen, sich auf andere Aspekte Ihres Mixes zu konzentrieren, während der Effekt aktiv bleibt.
Touch FX sind für alle Engine DJ Geräte, einschließlich Media Player, verfügbar.
Die Auswahl der verfügbaren Touch FX variiert jedoch je nach Gerät.

Neue Touch FX beinhalten:
  • Filter Echo
  • Filter-Hall
  • Filter-Roll
  • LFO Echo
  • Filter-Dub-Echo
  • Filter Gate
  • Noise Gate
  • Flanger
  • LFO-Filter
  • Filter

Neue Main FX - Denon DJ-Geräte erhalten 26 neue und aktualisierte Main FX. Diese Reihe neuer dynamischer Effekte bietet DJs einfach zu bedienende Tools, um Energie aufzubauen, Dramatik zu erzeugen, Übergänge zu unterstützen und ihre Performances zu individualisieren.

Zu den neuen Main FX gehören:
  • Echo Out
  • Swell Verb
  • Echo halten
  • Recycler
  • Stutter Out
  • Riser
  • Tonhöhe runter
  • Scale Down
  • Nachhall
  • LFO Verb
  • Reverb Drop
  • Reverse Reverb
  • Reverb-Anstieg
  • Flanger (-)
  • Beat Break
  • Backspin
  • Brake
  • Rollen
Alle Effekte verfügen jetzt über einen Frequenzparameter, mit dem Sie den Effekt auf einen bestimmten Frequenzbereich anwenden können.

Sampler-Updates
  • Sampler-Audio kann auf jeden verfügbaren Kanal oder den Hauptausgang geroutet werden. Um das Sampler-Routing zu ändern, öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie die Registerkarte Mixer.
  • Der Sampler-Pad-Modus kann jetzt auch durch zweimaliges Drücken der ROLL-Pad-Modus-Taste aufgerufen werden, ohne die Shift-Taste zu halten. (Denon DJ-Hardware)
  • Die Einstellung der Sampler-Lautstärke wird nun zwischen den Stromzyklen gespeichert.
Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Smartlists zu lesen, die in Engine DJ (Desktop) erstellt wurden.

Verbesserungen und Korrekturen
  • Die Track-Vorschau kann nun direkt zum Kopfhörer geroutet werden, um eine sofortige Track-Vorschau zu erhalten, ohne die Cue-Quelle im Voraus einstellen zu müssen. (PRIME 4)
  • Umformulierung der Effektparameter-Reset-Verhaltenseinstellung, um es klarer zu machen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Feld "Datum hinzugefügt" neu hinzugefügte Tracks fälschlicherweise auf den Vortag gesetzt hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das interne SATA-Laufwerk nicht sofort nach der Aktualisierung als Quelle angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Track in bestimmten Situationen in der Vorbereitungsliste blieb, wenn er in ein Deck geladen wurde.
  • Verbessertes Peak-Hold-Verhalten bei allen Produkten, die über Peak-Hold-VU-Meter verfügen.
  • Weitere Stabilitätsverbesserungen und Verbesserungen
Engine DJ Preparation Software (Desktop)

Neue Funktionen
Smartlists - Organisieren Sie Songs von allen angeschlossenen Laufwerken automatisch in Playlists, basierend auf den von Ihnen festgelegten Kriterien oder Regeln. Um eine Smartlist zu erstellen, klicken Sie auf das Smartlist-Symbol im Sammlungsordner oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine bestehende Wiedergabeliste und wählen Sie "Smartlist erstellen". Sie können eine Smartlist ganz einfach in eine reguläre Wiedergabeliste umwandeln, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Smartlist klicken und "In Wiedergabeliste konvertieren" wählen. Dadurch wird eine Wiedergabeliste mit demselben Namen und Inhalt wie die Smartlist erstellt.

Verbesserungen und Korrekturen
  • Es wurde ein Problem behoben, das die Aktualisierung des markierten Titels bei der Massenbearbeitung von Metadaten verhinderte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Feld "Datum hinzugefügt" neu hinzugefügte Tracks fälschlicherweise auf den Vortag gesetzt hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Serato Beat Grids nicht korrekt importiert wurden.
  • Weitere Stabilitätsverbesserungen und Verbesserungen


Features:

PERFORMANCE EXPANSION CONTROLLER
 
  • Dedizierte Sub-Layer Kontrolle für SC6000, SC6000M, SC5000, SC5000M PRIME Medienplayer
  • DJ-Controller für kompatible Anwendungen: Virtual DJ, Algoriddim djay Pro AI & Serato DJ Pro
  • Vertrautes Design und Feeling von Denon DJs Flaggschiff-Medienplayer SC6000
  • 8.5-Zoll Jogwheel mit anpassbarer Spannung
  • HD-Farbdisplay auf dem Jogwheel
  • (8) multifunktionale Performance Pads
  • Dedizierte Loop-Kontrolle
  • Dedizierte Navigationssteuerung
  • 100mm Pitch-Fader mit dualer Präzision
  • Pitch-Bend Tasten
  • Track-Suche über Touch-Strip
  • USB-betrieben, Plug & Play


Technische Daten:
  • Plattenteller:
    8.5 Zoll / 216 mm (Durchmesser)
    Metallkonstruktion mit Display & kapazitivem Touch
  • Plattenteller-Display:
    3.5 Zoll / 89 mm (Durchmesser)
    Vollfarbiges, LED-hintergrundbeleuchtetes Display
  • Connections:
    (1) USB-Typ-B Port (für Computer-/Medienplayer-Verbindung
    (1) Gleichstrom-Netzadaptereingang
  • Power Adapter:
    12.0V, 2.0A
  • Netzadapter:
    12.0 V, 2.0 A
  • Maße (Breite x Tiefe x Höhe):
    14.2” x 12.6” x 4.7”359.5 x 319.5 x 119.5 mm
  • Gewicht:
    6.24 lbs 2.83 kg
DENON DJ SC6000M PRIME Bundle mit DENON X1850 PRIME Mixer
4.853,55
Archivartikel!
Dauerhaft nicht mehr erhältlich.
 Marcel
 Dodo
 Niklas
 Franzi
 Alberto
 Loreen
Kundenservice Hotline
+49 89 90 77 869 - 0
Zum Kontaktformular

Echte Bewertungen

 
0 Bewertungen
 
0 Bewertungen
 
0 Bewertungen
 
0 Bewertungen
 
0 Bewertungen
Diesen Artikel finden Sie in folgenden Kategorien