Denon DJ

Denon DJ X1850 Prime

Artikel-Nummer: DNX1850PRIME
Finanzierung ab 26,90 EUR / Monat
Weitere Laufzeiten möglich
Finanzierung schon ab 26,90 € / Monat - andere Laufzeiten möglich. Finanzierung bei einer maximalen Laufzeit von 72 Monaten. Nettodarlehensbetrag entspricht Kaufpreis. Gebundener jährl. Sollzinssatz 9,08%, effekt. Jahreszins 9,47%. Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des § 6a PangV dar. Vermittlung erfolgt ausschließlich für die BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Standort München: Schwanthalerstr. 31, 80336 München.
UVP: 1.919,99 2
1.489,00
 
Ab ZentralLager lieferbar
Lieferzeit: 2-4 Werktage
trustedshops
DENON DJ X1850 PRIME
Professioneller 4-Kanal DJ Club Mixer

Key Features:
  •  Professioneller 4-Kanal Club-Mixer mit mehrfach zuweisbaren Eingängen
  •  16 professionelle BPM-Effekte mit neuer FX Quantize Kontrolle
  •  ‘MIDI Start with Clock’ Funktion synchronisiert externe Instrumente
  •  Ausdrucksstarke 3-Band EQ Sektion
  •  Robuste, sanfte Kanal-Line-Fader
  •  Kanal-dedizierte Sweep Effekte und Filter
  •  Scharfes OLED Display für die Bearbeitung von Effekten und die Anpassung der Einstellungen
  •  Duale USB-Audioverbindung für Software und Audiozubehör
  •  (2) dedizierte XLR (6,3mm Kombi-) Mikrofoneingänge mit EQ/Level/Talkover
  •  Denon DJ ‘Flex-Fader’ Crossfader mit anpassbarer Spannung
  •  24-Bit/96kHz digitale Audioleistung für kompromisslose Audioqualität
  •  (4) Digitaleingänge für hochauflösendes Audio-Mixing
  •  5-Port LAN Hub für Netzwerke & StagelinQ Event-Beleuchtung/Videoverbindung
  •  Robuste Metallkonstruktion
  •  IEC-Stromkabel mit sicherer Steckverbindung

Das professionelle Mixing-Herzstück für kreative DJs
Denon DJ präsentiert X1850 - der professionelle, digitale 4-Kanal DJ Club Mixer. Mit seiner Kombination aus
vertrautem, intuitivem Layout in einer robusten Verarbeitung, Performance-orientierten Effekten sowie einer Vielzahl
an Anschlussmöglichkeiten steht der X1850 für die nächste Generation der DJ-Technologie - in jeder Beziehung das
professionelle Mixing-Herzstück für den zukunftsorientierten, kreativen DJ.

Vertrautes Layout, überlegene Performance
Mit seiner robusten Metallkonstruktion bringt der X1850 jeden DJ in die ‘Mixing-Wohlfühlzone’. Im Mittelpunkt stehen 4 Kanäle
mit mehrfach zuweisbaren Phono/Line-Eingängen für die nahtlose Einbindung in praktisch jedes Setup. Eine ‘hochsichtbare’,
3-Band EQ Sektion bietet sowohl ‘normale’ als auch ausdrucksstarke ‘Isolation’ Modi für mehr Ausdrucksfähigkeit, außerdem
wird eine erweiterte akustische Kreativität geboten durch die frequenzkontrollierte Band-Isolation. Vier sanfte 60mm Throw Line
Fader mit anpassbarem Contour und ein Denon DJ Contour-anpassbarer Flex-Fader Crossfader eignen sich für jeden Mixing-
Stil – von Cutting und Scratching bis zu Überblendungen und Mixing. Die hochwertige ‘Flex-Fader’ Technologie von Denon DJ
bietet eine anpassbare Spannung für die Crossfader-Ansprache und bietet ein individuell abgestimmtes, professionelles DJErlebnis,
damit du dich ganz auf die perfekte Performance konzentrieren kannst.

Forme deinen Sound
Ein echter Club Mixer darf kein Hindernis für die Kreativität darstellen, sondern sollte als natürliche, intuitive Erweiterung deiner
DJ-Performance dienen, damit du ohne Hindernisse deinen eigenen Sound erschaffen kannst. Füge dynamische Audioeffekte
deinem Mix hinzu mit den 4 Sweep FX, forme deinen Sound mit dem leistungsstarken Lo/Hi Pass Filter und der anpassbaren
Resonanzkontrolle. Lasse deiner Kreativität freien Lauf mit den 16 professionellen Club-BPM-Effekten und dem ‘Time-Division’
Touch-Streifen, um rhythmusbasierte Effektanpassungen vorzunehmen. Für die totale Kontrolle über dein Set ermöglicht das
scharfe OLED Display des X1850 die vollständige Anpassung des Workflows sowie deiner Performance-Einstellungen und
erlaubt die unbeschränkte Anpassung und Bearbeitung der 16 professionellen Club-Effekte. Die neue FX Quantize Kontrolle
mit dem Engine Connect Protocol gibt deiner Performance noch mehr Power; jetzt werden alle Effektparameter immer an
deinen Groove angeglichen, damit du dich weniger auf Funktionen konzentrieren musst, und mehr Zeit damit verbringst, den
Dancefloor zu beherrschen.

Mainstage Connectivity
Audio-Routing ist die Kernaufgabe jedes Mixers, aber die vollständige Bewältigung der Signalkette ist ein Luxus, den leider
nur wenige Lösungen auf dem Markt bieten können. X1850 ermöglicht eine mühelose Wahl der Audioquellen, geroutet
mit (4) Phono/Line Kanälen, Digitaleingänge, wählbaren USB-Eingängen, eine DVS-Kanalauswahl sowie einem dedizierten
Stereo-Send und Return. Der X1850 PRIME besitzt einen eingebauten 5-Port LAN Hub für die Verbindung von bis zu vier
‘SC’ Medienplayern, inklusive gemeinsamen Tempoinformationen, ultra-schneller Musikdateiübertragung und audiovisuellen
StagelinQ Verbindungen. Ein 5-Pin MIDI-Ausgang für die Aktivierung/Synchronisierung von externem Zubehör bietet dir
eine noch größere Vielseitigkeit in deiner Performance. Mit (4) dedizierten Digitaleingängen, DVS-Unterstützung, einer
professionellen Audioleistung mit 24-Bit/96kHz sowie einem unkomplizierten Wechsel zwischen den USB-Eingängen
werden hier alle Anschlussmöglichkeiten für jedes Performance-Szenario mehr als abgedeckt. Du kannst die Elemente
deiner Live-Performance noch weiter auf dich abstimmen, dank den zwei unabhängigen Mikrofoneingängen mit dedizierten
Pegel- und EQ-Kontrollen, während du beim Monitoring deines Cue/Split/Master Mix entweder den 3,5mm oder den 6,3mm
Kopfhörerausgang nutzt.

Duale USB-Verbindung
Du suchst eine stressfreie Verbindung zu deiner Lieblings-DJ-Software? Dank der dualen USB-Verbindung des X1850
verbindest du einfach deinen Laptop, während du den zweiten Eingang für einen Ersatz-Laptop verwendest. Oder lasse
zwei DJ-Programme gleichzeitig laufen, für schnelle und einfache DJ-Übergaben. Da der X1850 auch ein vollwertiges Audio-
Interface ist, kannst du 5 Stereokanäle (4 Kanal-Fader und 1 Stereo-Master) an eine DAW senden - so kannst du deinen Mix
im Multitrack-Modus aufnehmen, um ihn später zu bearbeiten und zu verfeinern!

Verbessere deine Light- und Video-Shows mit STAGELINQ
Die ‘StagelinQ’ Verbindung von Denon DJ kontrolliert die SoundSwitch Beleuchtung, das Resolume Video und die TimeCode
Software – synchronisiere und verbessere jede AV-Show, ob mobil oder auf der Mainstage.

 

Neue Software Version für:

engine dj

3.1 VERSIONSHINWEISE

Engine DJ Performance Software für Hardware (OS)
Neue Funktionen

Touch FX - Nutzen Sie den Touchscreen zur Steuerung und Interaktion mit Effekten auf eine völlig neue Art und Weise. Touch FX bringt leistungsstarke Effektkombinationen auf Ihre Fingerspitzen.
Streichen Sie in eine beliebige Richtung, um im Handumdrehen Build-ups, Drops und Übergänge zu erstellen.
Die zusätzliche Möglichkeit, Touch FX zu sperren, erlaubt es Ihnen, sich auf andere Aspekte Ihres Mixes zu konzentrieren, während der Effekt aktiv bleibt.
Touch FX sind für alle Engine DJ Geräte, einschließlich Media Player, verfügbar.
Die Auswahl der verfügbaren Touch FX variiert jedoch je nach Gerät.

Neue Touch FX beinhalten:
  • Filter Echo
  • Filter-Hall
  • Filter-Roll
  • LFO Echo
  • Filter-Dub-Echo
  • Filter Gate
  • Noise Gate
  • Flanger
  • LFO-Filter
  • Filter

Neue Main FX - Denon DJ-Geräte erhalten 26 neue und aktualisierte Main FX. Diese Reihe neuer dynamischer Effekte bietet DJs einfach zu bedienende Tools, um Energie aufzubauen, Dramatik zu erzeugen, Übergänge zu unterstützen und ihre Performances zu individualisieren.

Zu den neuen Main FX gehören:
  • Echo Out
  • Swell Verb
  • Echo halten
  • Recycler
  • Stutter Out
  • Riser
  • Tonhöhe runter
  • Scale Down
  • Nachhall
  • LFO Verb
  • Reverb Drop
  • Reverse Reverb
  • Reverb-Anstieg
  • Flanger (-)
  • Beat Break
  • Backspin
  • Brake
  • Rollen
Alle Effekte verfügen jetzt über einen Frequenzparameter, mit dem Sie den Effekt auf einen bestimmten Frequenzbereich anwenden können.

Sampler-Updates
  • Sampler-Audio kann auf jeden verfügbaren Kanal oder den Hauptausgang geroutet werden. Um das Sampler-Routing zu ändern, öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie die Registerkarte Mixer.
  • Der Sampler-Pad-Modus kann jetzt auch durch zweimaliges Drücken der ROLL-Pad-Modus-Taste aufgerufen werden, ohne die Shift-Taste zu halten. (Denon DJ-Hardware)
  • Die Einstellung der Sampler-Lautstärke wird nun zwischen den Stromzyklen gespeichert.
Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Smartlists zu lesen, die in Engine DJ (Desktop) erstellt wurden.

Verbesserungen und Korrekturen
  • Die Track-Vorschau kann nun direkt zum Kopfhörer geroutet werden, um eine sofortige Track-Vorschau zu erhalten, ohne die Cue-Quelle im Voraus einstellen zu müssen. (PRIME 4)
  • Umformulierung der Effektparameter-Reset-Verhaltenseinstellung, um es klarer zu machen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Feld "Datum hinzugefügt" neu hinzugefügte Tracks fälschlicherweise auf den Vortag gesetzt hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das interne SATA-Laufwerk nicht sofort nach der Aktualisierung als Quelle angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Track in bestimmten Situationen in der Vorbereitungsliste blieb, wenn er in ein Deck geladen wurde.
  • Verbessertes Peak-Hold-Verhalten bei allen Produkten, die über Peak-Hold-VU-Meter verfügen.
  • Weitere Stabilitätsverbesserungen und Verbesserungen
Engine DJ Preparation Software (Desktop)

Neue Funktionen
Smartlists - Organisieren Sie Songs von allen angeschlossenen Laufwerken automatisch in Playlists, basierend auf den von Ihnen festgelegten Kriterien oder Regeln. Um eine Smartlist zu erstellen, klicken Sie auf das Smartlist-Symbol im Sammlungsordner oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine bestehende Wiedergabeliste und wählen Sie "Smartlist erstellen". Sie können eine Smartlist ganz einfach in eine reguläre Wiedergabeliste umwandeln, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Smartlist klicken und "In Wiedergabeliste konvertieren" wählen. Dadurch wird eine Wiedergabeliste mit demselben Namen und Inhalt wie die Smartlist erstellt.

Verbesserungen und Korrekturen
  • Es wurde ein Problem behoben, das die Aktualisierung des markierten Titels bei der Massenbearbeitung von Metadaten verhinderte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Feld "Datum hinzugefügt" neu hinzugefügte Tracks fälschlicherweise auf den Vortag gesetzt hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Serato Beat Grids nicht korrekt importiert wurden.
  • Weitere Stabilitätsverbesserungen und Verbesserungen



technische Daten:
Dynamikumfang (master):
 
  • > 117dB (A-gewichtet)
Frequenzbereich:
 
  • 22–22,000Hz (+1dB)
Signal-Rausch-Abstand
 
  • Line: > 93dB (A-gewichtet)
  • Phono: > 87dB (A-gewichtet)

THD+N:
 
  • < -90dB (@1KHz, unity)
Kanaltrennung:
 
  • < -90dB (@1KHz, unity)
Aussteuerungsreserve
 
  • Line-Eingänge: > 16dB
  • Mikrofoneingänge: > 20dB
  • Ausgänge: > 20dB
Analogausgang
 
  • Master (symmetrisch): +24dBu (maximum), +4dBu (unity)
  • Master (unsymmetrisch): +20dBu (maximum), 0dBu (unity)
  • Booth: +24dBu (maximum), +4dBu (unity)
  • Record: +10dBV (maximum), -10dBV (unity)
  • Send: +10dBV (maximum), -10dBV (unity)
  • Kopfhörer: > 150mW @ 40Ω
Analogeingang
 
  • Line: +15dBV (maximum), 0dBV (unity)
  • Phono: -22dBV (maximum), -40dBV (unity)
  • Mikrofon: -40dBu (maximum), -60dBu (minimum)
  • Return: +15dBV (maximum), 0dBV (unity)
Mikrofoneingänge
 
  • CMRR: > 80dB (@ 1KHz, unity)
  • EIN: < -124dBu (Rs =150Ω, DIN)
Digitalausgang
 
  • Sampling Rate: 44.1, 48, 96kHz
  • Bit-Tiefe: 24-bit
Bildschirme
 
  • 1.6” / 39mm (Diagonale)
  • 1.4” x 0.69” / 35 x 17mm (width x height)
  • (2) monochromatische LED-hintergrundbeleuchtete Displays
Anschlüsse
 
  • (2) XLR Ausgänge (symmetrische Master)
  • (2) RCA-Ausgangspaare (1 unsymmetrisches Master, 1 unsymmetrisches Record)
  • (5) 6.35mm Ausgänge (2 Booth, 2 Send, 1 Kopfhörer)
  • (1) 3.5mm Ausgang (Kopfhörer)
  • (1) koaxialer Digitalausgang (Audio)
  • (1) 5-Pin DIN MIDI Ausgang
  • (8) RCA-Eingangspaare (4 Line, 4 Phono)
  • (1) XLR+6.35mm Eingang (Mic 1)
  • (3) 6.35mm Eingänge (2 Receive, 1 Mic 2)
  • (5) RCA Digitaleingänge (4 Audio, 1 Link)
  • (5) Ethernet Link Ports
  • (1) IEC-Netzeingang mit Steckverbindung
Stromversorgung
 
  • Verbindung: IEC
  • Eingangsspannung: 100–240V~, 50/60Hz
  • Verbrauch: 65W
Maße (Breite x Tiefe x Höhe)
 
  • 31.1 x 44.5 x 11.0cm
  • 12.2” x 17.5” x 4.3”
Gewicht
 
  • 15.43 lbs.
  • 7.00kg
Passendes Zubehör
Denon DJ SC6000 Prime Prof. DJ-Medienplayer
1.669,00
aktuell nicht lieferbar.
Denon DJ SC6000M Prime Prof. DJ-Medienplayer motorisiertem 8,5" Plattenteller
1.747,05
Archivartikel!
Dauerhaft nicht mehr erhältlich.
Magma MULTI-FORMAT CASE PLAYER/MIXER
148,90
Ab Lager Aschheim lieferbar
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Magma MULTI-FORMAT CASE PLAYER/MIXER-SET
284,90
Voraussichtlich lieferbar ab:
29.05.2024
Magma MULTI-FORMAT WORKSTATION PLAYER/MIXER-SET
302,90
Ab Lager Aschheim lieferbar
Lieferzeit: 1-3 Werktage
 Marcel
 Dodo
 Niklas
 Franzi
 Alberto
 Loreen
Kundenservice Hotline
+49 89 90 77 869 - 0
Zum Kontaktformular

Echte Bewertungen

 
0 Bewertungen
 
0 Bewertungen
 
0 Bewertungen
 
0 Bewertungen
 
0 Bewertungen
Diesen Artikel finden Sie in folgenden Kategorien